Bericht: Arsenal nimmt Kontakt auf, um Messi 2.0 zu verpflichten, Barcelona ist ebenfalls daran interessiert, PSG hat ein Angebot abgegeben

Arsenal sollen an einer Verpflichtung von Estevao interessiert sein Palmen , mit Barcelona und PSG auch scharf auf Neues Lionel Messi .



Angriff auf Titan auf Englisch Netflix

Worum geht 's?

Nun, das obige ist gem Tor , die glauben, dass PSG bereits ein Angebot für das 15-jährige Wunderkind abgegeben hat.



Estevao – der in Brasilien den Spitznamen Messinho trägt – spielt bereits U17-Fußball für Palmeiras, obwohl er zwei Jahre unter dieser Altersgruppe liegt.

Tor Fügen Sie hinzu, dass Arsenal und Barcelona die Vertreter des Teenagers kontaktiert haben, um weitere Informationen über seine Situation zu erhalten, nachdem PSG gesehen hatte, wie ihr Angebot von der brasilianischen Seite abgelehnt wurde.

Die Gunners – ebenso wie die Katalanen – planen, Estevao in den nächsten zwei Jahren zu überwachen, und könnten sogar versuchen, jetzt eine Einigung zu erzielen, wonach der junge Angreifer 2025 beitreten würde.



Aus heutiger Sicht ist das Palmeiras-Wunderkind zu jung für einen Transfer und könnte erst ab dem 24. April 2025, wenn er 18 Jahre alt wird, offiziell nach Europa ziehen.

Trotzdem könnten Arsenal, Barcelona oder PSG jetzt noch eine Vorabvereinbarung treffen und müssen einfach bis 2025 warten, bis sie Estevao in ihren Farben sehen können.

Arsenal hat das Recht, Estevao jetzt zu verfolgen

Sie fragen sich vielleicht, warum sich die Gunners gerade jetzt überhaupt die Mühe machen, Nachforschungen über Estevao anzustellen, angesichts der Tatsache, dass Mikel Arteta ihn drei Jahre lang nicht einsetzen kann.



Wie wir derzeit mit Endrick bei einem anderen Palmeiras-Wunderkind sehen, können diese Geschäfte angesichts der starken Konkurrenz jedoch sehr schwierig abzuschließen sein, sodass Arsenal Recht hat, sich frühzeitig zu engagieren.

 Arsenal Estevao
Foto von Richard Callis/Eurasia Sport Images/Getty Images

Endrick wird derzeit von PSG, Chelsea, Barcelona und Real Madrid verfolgt, wobei letzterer laut Angaben nun bereit ist, über 60 Millionen Euro (52 Millionen Pfund) in sein enormes Potenzial zu investieren Fabrizio Romano .

Daher können Sie verstehen, warum Arsenal versucht, den Verfolgern früh vorauszukommen.



In anderen Nachrichten, Bericht: Arsenal nimmt Kontakt auf, um Messi 2.0 zu verpflichten, Barcelona ist ebenfalls daran interessiert, PSG hat ein Angebot abgegeben