Bericht: Tottenham nimmt am Rennen um das argentinische WM-Ass teil, einer von vier interessierten Vereinen

Anspruch des italienischen Outlets L’Interesta Tottenham ist einer von vier Vereinen, die versuchen, den Mittelfeldspieler von Brighton zu verpflichten Alexis MacAllister – Zusammen mit Inter Mailand, Atletico Madrid und Juventus im Rennen um die Verpflichtung des argentinischen Maestro im Januar.



Der 23-jährige MacAllister hat für Argentinien bei der Weltmeisterschaft gespielt und seinem Land dabei geholfen, einen Platz im Halbfinale zu erreichen. Er und seine Teamkollegen haben eine echte Chance, weiterzumachen und das Ganze bei der letzten Weltmeisterschaft von Lionel Messi zu gewinnen.



Brightons Nr. 10 war nicht Teil der Mannschaft, die eine 1: 2-Niederlage gegen Saudi-Arabien hinnehmen musste – und blieb ein unbenutzter Ersatzspieler. Aber seitdem hat er alle vier WM-Spiele Argentiniens seit der Niederlage gestartet. Mexiko, Polen, Australien und Holland.

Er traf beim 2:0-Sieg gegen Polen und hielt gegen die Niederlande die gesamten 120 Minuten durch. Jetzt bereitet er sich darauf vor, im Halbfinale gegen Kroatien anzutreten – neben Tottenham-Ass Cristian Romero und natürlich Messi.

Der neueste Bericht deutet darauf hin, dass Brighton für die Seagulls Nr. 10 möglicherweise nicht mehr lange dauert. Inter war lange mit einem Wechsel verbunden – aber jetzt sind Tottenham, Diego Simeones Atleti und Antonio Contes alter Klub Juventus interessiert.



wie viele eier habe ich noch rätsel
 Niederlande – Argentinien: Viertelfinale – FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022
Foto von Ayman Aref/NurPhoto über Getty Images

Tottenham verfolgt den Versuch, den Brighton-Mittelfeldspieler MacAllister zu verpflichten

Was für eine Unterzeichnung MacAllisters für Tottenham wäre. Conte hat die defensiven Mittelfeldspieler zur Verfügung. Aber seit Spurs Christian Eriksen verkauft hat, haben sie keinen offensiven Mittelfeldspieler geholt, der den Stürmern Munition geben kann.

In der Tat war Harry Kane der Mann, der vorbeischaute. Oder Dejan Kulusevski – in jüngerer Zeit – hat die benötigte Kreation von außen geliefert. Spurs brauchen eine 10. Sie brauchen einen Spieler, der Contes Mannschaft ein bisschen Flair, ein bisschen Magie verleihen kann.

MacAllister sollte ein Kinderspiel sein. Er würde Spurs auch einen Spieler geben, der Tore aus Freistößen erzielen kann. Ein Spieler, der Teamkollege von Brighton Joel Veltman als „erstaunlich“ beschrieben . Gekauft für £7 Millionen , sein Wert dürfte in die Höhe geschossen sein.



 TOPSHOT-FBL-WC-2022-MATCH57-NED-ARG
Foto von KIRILL KUDRYAVTSEV/AFP über Getty Images

In anderen Nachrichten, Elfmeterrekord von Harry Kane: Wie viele Strafstöße hat der Stürmer von England und Spurs getroffen und verfehlt?