Jenna Ortega feierte vor sechs Jahren einen „Propheten“, weil sie die Mittwochsrolle „vorhergesagt“ habe

Jenna Ortega Der Ruhm ist nach dem Werden in die Höhe geschossen Mittwoch in der Netflix-Spin-off-Serie The Addams Family. Laut Fans hat sie ihre Zukunft anscheinend vor sechs Jahren in der Disney Channel-Serie Stuck in the Middle manifestiert.



Als Kinderstar kennen Jennas Fans vielleicht ihre früheren Projekte auf dem Disney Channel, wie Jane Villanueva in Jane the Virgin. Nachdem die Schauspielerin bisher erst seit einem Jahrzehnt in der Filmbranche tätig ist, hat es ihre Arbeit nun an die Spitze der meistgesehenen Listen von Netflix geschafft.



Mittwoch Fans verlieren es, nachdem ein alter Clip von Stuck in the Middle sieht, wie Jenna ihre Rolle als Addams „vorhersagt“. Das Video ist jetzt wieder online aufgetaucht.

Jenna Ortega scheint ihre Rolle als Mittwoch vor sechs Jahren „vorherzusagen“.

Vor Erhalt der internationalen Anerkennung für Mittwoch , Jenna Ortega trat in zahlreichen Filmen und Fernsehshows auf.

Im Alter von 14 Jahren spielte Ortega die Hauptrolle von Harley Diaz in Stuck in the Middle. Die Kinderserie folgte der Geschichte eines jungen Erfinders, der auch eines von sechs Kindern war. Die Kinder versuchen, sich voneinander abzuheben, indem sie das verrückte Leben ihrer Eltern managen.



Was hochgeht, aber nie herunterkommt, ist ein Rätsel

Während einer Episode beschwert sich Harley über ihre Familie und ihre Position als mittleres Kind, indem sie es mit einem Wochentag vergleicht. Kannst du erraten, an welchem ​​Tag?

„Das passiert, wenn es sieben Kinder gibt und man in der Mitte steckt“, sagt sie in die Kamera. “Wenn meine Familie eine Woche wäre, wäre ich Mittwoch.”

Ihre unheimliche „Vorahnung“ ähnelt auch der des britischen Schauspielers Tom Holland, der vorhergesagt, Spider-Man zu werden . Ich meine, wie stehen die Chancen, dass so etwas wahr wird?



Ein Kinderstar im Entstehen

Jetzt, im Alter von 20 Jahren, hat die junge Schauspielerin bereits viel Erfolg. Trotzdem hat Jenna schon in sehr jungen Jahren in der Branche angefangen und arbeitet bereits seit mehreren Jahren hart.

Sie war bereit, alles zu geben, um einer der größten neuen Breakout-Stars Hollywoods zu werden – und das tat sie.

Jenna bekam ihre erste Rolle im Alter von 10 Jahren. Auch wenn es nach einer großen Chance klang, bedeutete das, dass sie Teile ihrer Kindheit aufgeben musste, um es nach Hollywood zu schaffen.



In den letzten zehn Jahren trat Ortega in verschiedenen Filmen wie Iron Man 3, The Babysitter: Killer Queen und Scream auf. Weitere Auftritte in Fernsehsendungen waren CSI, Stuck in the Middle, Elena von Avalor und sogar die Netflix-Serie You.

Von 2014 bis 2019 spielte sie die Rolle der jungen Jane Villanueva in der Erfolgsserie Jane The Virgin. Mit insgesamt 30 Folgen war es auch ihr bislang längstes Projekt.



Wird Mittwoch

  Thing, Jenna Ortega als Wednesday Addams in Folge 104 vom Mittwoch
Mittwoch © Netflix

Jetzt hat Jenna die Herzen von Millionen von Zuschauern heimgesucht, indem sie die Rolle interpretiert hat Mittwoch für die Spinoff-Serie von The Addams Family. Ja, DAS Mädchen.

Coupon zur Änderung des Namens der Familie Black Desert

Sie verkörpert die Rolle der ausdruckslosen Figur mit einer dunklen Wendung und hat nun eine immense Menge an internationalem Lob erhalten.

Laut einem Interview mit NME , sagte die Schauspielerin, sie habe den legendären „Mittwochstanz“ am ersten Tag nach der Ansteckung mit Covid-19 gedreht.

Sie erklärte: „Ich hatte das Lied ungefähr eine Woche zuvor bekommen und ich zog einfach aus allem, was ich konnte.“

Wie man eine Spottdrossel tötet Seite 174

„Es ist verrückt, weil es mein erster Tag mit COVID war, also war es schrecklich zu filmen“, fügte sie hinzu. „Ja, ich bin aufgewacht und – es ist komisch, ich werde nie krank und wenn ich es tue, ist es nicht sehr schlimm – ich hatte Gliederschmerzen.

Eine Woche nach dem Veröffentlichungsdatum auf Netflix, Mittwoch führte die Views-Bestenliste an. Es schlug sogar die vierte Staffel von Stranger Things mit insgesamt 341,23 Millionen Stunden – und übertraf damit die Stadt Hawkins um 6,22 Millionen Stunden.

Fans können sich nun auf weitere Projekte der mexikanisch-puertoricanischen Schauspielerin freuen. Scream 6 ist für 2023 bestätigt und zwei weitere Filme befinden sich in der Postproduktion.

Jetzt Mittwoch auf Netflix ansehen.

In anderen Nachrichten, Die 10 besten kostenlosen KI-Kunstgeneratoren für Avatare auf TikTok und Instagram