Bericht: Newcastle kämpft mit Mourinho um das „außergewöhnliche“ Ziel von 15 Millionen Pfund

ISTANBUL – Boubacar Kamara von Olympique de Marseille während des UEFA Europa League-Spiels zwischen Galatasaray AS und Olympique Marseille im Ali Sami Yen Spor Kompleksi am 25. November 2021 in Istanbul, Türkei. ANP/HH GERRIT VAN COLOGNE (Photo by ANP Sport via Getty Images)

Foto von ANP Sport über Getty Images



Berichten zufolge sieht sich Newcastle der Konkurrenz von Jose Mourinhos AS Roma gegenüber, um den Verteidiger von Olympique Marseille, Boubacar Kamara, zu verpflichten.



Laut Corriere della Sera , wird die Mannschaft der Serie A versuchen, den 22-Jährigen zu verpflichten, sobald die Ankunft von Arsenal-Mittelfeldspieler Ainsley Maitland-Niles abgeschlossen ist. Mourinho ist bestrebt, seine Möglichkeiten im Zentrum des Parks für Roma zu stärken.

Wie berichtet von der Athletic , Kamara wird den französischen Giganten im Sommer-Transferfenster ablösefrei verlassen, wobei Newcastle eine der Mannschaften ist, die daran interessiert ist, den vielseitigen Defensivspieler zu verpflichten.

Alfredo Pedulla behauptete Im Sommer wäre Marseille bereit, Kamara für 15 Millionen Pfund zu verkaufen, aber es scheint jetzt, dass die französische Seite bereit sein wird, den Youngster nächsten Monat für eine Gebühr weit unter dieser Bewertung gehen zu lassen.



warum war ynw melly im gefängnis

Newcastle will unbedingt im Januar defensive Verstärkungen verpflichten. Die Mannschaft von Eddie Howe hat in dieser Saison eine der schlechtesten Defensivbilanzen in der Premier League, und die Toon brauchen alle Hilfe, die sie bekommen können, wenn sie aus der Abstiegszone herausklettern wollen.

Ich habe die Antwort auf das Ballrätsel

Was um alles in der Welt ist in Málaga los?

In der Tat wäre Kamara eine hervorragende Ergänzung für den Kader. Und während die Anziehungskraft von Mourinho verlockend sein wird, könnte das Spielen in der Premier League für den französischen Star ein größerer Traum sein als für Italien.

Newcastle ist trotz Roma-Interesses immer noch im Rennen um Kamara

MARSEILLE, FRANKREICH – 24. OKTOBER: Boubacar Kamara aus Marseille während des Uber Eats-Spiels der Ligue 1 zwischen Olympique Marseille (OM) und Paris Saint-Germain (PSG) im Stade Velodrome am 24. Oktober 2021 in Marseille, Frankreich. (Foto von John Berry/Getty Images)

Foto von John Berry/Getty Images



Kamara, der vom ehemaligen Marseille-Star Rolando als „außergewöhnlicher“ Spieler bezeichnet wird, wird 2022 einer der gefragtesten Spieler sein. Und für Newcastle können sie sich immer noch im Rennen um den Youngster sehen, auch wenn die Roma jetzt daran interessiert sind.

Schließlich ist es unwahrscheinlich, dass die Roma in der Serie A unter die ersten vier kommen, und obwohl Kamara offener dafür sein könnte, sich der italienischen Mannschaft gegenüber Newcastle anzuschließen, könnten die Magpies den Kampf um den Youngster dennoch gewinnen, wenn sie ihre Karten richtig ausspielen das neue Jahr.

In anderen Nachrichten, „Anderes Niveau“: Dan Burn glaubt, dass Howe einen Spieler verpflichtet hat, den Newcastle seit vielen Jahren nicht mehr hatte