„Sehr gefährlich“: Emery ist ein großer Fan des „unglaublichen Talents“ von Aston Villa

Während es im Fußball oft schwarz oder weiß zu sein scheint, Joao Felix Die Karriere von Atletico Madrid liegt irgendwo in der Mitte. Weder eine Katastrophe noch ein Erfolg. Momente reiner Verheißung und beeindruckender Qualität, eingeklemmt von langen Phasen der Anonymität. Weder schwarz noch weiß, sondern ein körniger Grauton.



Nehmen wir zum Beispiel Joao Felix’ grandioses Finish beim 2:0-Auswärtssieg von Atlético bei Villarreal im Februar 2021. Das war eines von zehn Toren, die er in dieser Saison erzielte, und eine Erinnerung daran, warum die LaLiga-Giganten bereit waren, den damals 19-jährigen Stürmer zum fünftteuersten Spieler der Fußballgeschichte zu machen, als er unglaubliche 113 Pfund aufbrachte Millionen nach nur neun Monaten in der ersten Mannschaft von Benfica.



Konsequent am Rand des Strafraums schwebend, kontrollierte Felix mühelos einen hohen Ball auf seiner Brust und fegte in einer flüssigen und aufregenden Bewegung einen zentimetergenauen Volleyschuss ins untere Eck.

  Villarreal gegen Atlético Madrid - La Liga Santander
Foto von David S. Bustamante/Soccrates/Getty Images

Wenn ein Moment Felix’ Zeit in der spanischen Hauptstadt zusammenfasste, dann war es dieser. Mit einem auf die Lippen gedrückten Finger herumwirbelnd, eine Feier zum Schweigen, die sich fest an seine Kritiker richtete, war dieser atemberaubende Treffer gegen Villarreal erst sein zweiter in 15 La Liga-Spielen.

„Joao hat schon sehr lange nicht mehr getroffen“ sagte Atlético-Teamkollege Stefan Savic in Vollzeit. „Und ich freue mich für ihn, weil er ein Spieler mit unglaublichem Talent ist.“



South Park nicht mehr auf Hulu

Fest, nach Hungersnot. Ein wirklich wunderbarer Fußballer, der in der falschen Mannschaft steckt. Wie Daniel Day Lewis in einer Kevin-James-Komödie verschwendet.

Könnte Aston Villa wirklich Joao Felix von Atletico Madrid verpflichten?

Es scheint jetzt eine Akzeptanz zu geben – eine widerwillige, soweit es CEO Miguel Angel Gil betrifft – dass Felix und Diego Simeone eine Ehe sind, die zur Scheidung bestimmt ist.

„Ich denke, er ist in Bezug auf Talent auf dem höchsten Niveau der Welt“, sagt Gil TVE .



„Aber die Beziehung zum Trainer, die Anzahl der Minuten, die er spielt, seine Motivation … das Vernünftige ist, wenn es ein Angebot gibt, das für den Spieler gut ist und den Verein, wir (werden) ihn zumindest analysieren.

wann kommt my hero academia staffel 2 raus

„Ich würde es lieben, wenn er bleibt. Aber das ist nicht die Idee des Spielers.“

Und Berichte deuten darauf hin, dass Aston Villa derzeit die Jagd nach Felix ‘Unterschrift anführt, via Marke , fühlt sich wie eine echte Absichtserklärung jener milliardenschweren Eigentümer an, die seit der Übernahme von Villa Park Talente ins Visier genommen haben, die in früheren Epochen kaum mehr als ein Wunschtraum gewesen wären. Die Chancen, dass Felix bei Villa landet, mögen gering erscheinen. Aber wir haben dasselbe über Philippe Coutinho, Diego Carlos und Boubakar Kamara gesagt.



'Sehr gefährlich'

Ob Unai Emery der Mann ist, der das Beste aus diesem quengeligen aller Talente herausholt, ist jedoch sicherlich umstritten. Obwohl er zugegebenermaßen ein pragmatischer Taktiker ist, der zuerst auf die Verteidigung setzt, Emery hat es oft geschafft, einen Platz für ein eher intellektuelles, technisches Talent in seinem Team zu finden; siehe Ever Banega in Sevilla, Gerard Moreno in Villarreal.

Wann kommt Drugs Inc

Emery war unterdessen für das Team von Villarreal verantwortlich, das sich im Februar 2021 am falschen Ende von Felix’ chirurgischem rechten Schuh wiederfand. Emery hebt das hervor ' sehr gefährlich ’ Felix für das Lob, als Villarreal und Atletico ein Jahr später erneut die Hörner trafen.



„(Atletic hat) viele Qualitäten (Spieler), die weit rauslaufen und sehr gefährlich sind, wie Felix. Sie sind eine sehr starke Atletico-Mannschaft.“

So wie die Dinge stehen, sind Gerüchte, die Aston Villa mit Joao Felix verbinden, genau das. Gerüchte. Aber die Tatsache, dass ein solcher Schritt nicht ausgeschlossen werden kann, ist ein Zeichen der Zeit und eine Erinnerung daran, wie sehr sich die Denkweise bei Villa Park unter Wes Edens und Nayef Sawiris geändert hat.

  Villarreal CF - Atlético Madrid - La Liga Santander
Foto von Manuel Queimadelos/Quality Sport Images/Getty Images

In anderen Nachrichten, „Liverpool wird dabei sein“: Ray Parlor bezweifelt, dass „fantastisches Talent“ für Arsenal unterschreiben wird