Tom Cruise wurde bei den Golden Globes 2023 als „Top Gun: Maverick“ brüskiert

Die Nominierungen für den Golden Globe 2023 waren mit einer großen Überraschung verbunden, nachdem Tom Cruise brüskiert wurde, obwohl Top Gun: Maverick ein Nicken für den besten Film erhielt.



Die Nominierungen für die 80. jährlichen Golden Globe Awards wurden am Montagmorgen, dem 12. Dezember 2022, bekannt gegeben.



Die Zeremonie, bei der die besten Filme und Fernsehshows des vergangenen Jahres gefeiert werden, findet am 10. Januar 2023 in Beverly Hills, Los Angeles, statt.

Es ist ein weiteres Jahr, in dem einige Schauspieler und Shows begehrte Anerkennungen verpasst haben. Einer von ihnen ist Tom Cruise, der der Hauptdarsteller des erfolgreichsten Films des Jahres 2022 war.

 Rock Of Ages - Europäische Filmpremiere
Foto von Stuart Wilson/Getty Images

Tom Cruise wurde bei den Golden Globes 2023 brüskiert

Eine der größten Überraschungen bei den Golden-Globe-Nominierungen 2023 ist Tom Cruises Stupser als bester Schauspieler, obwohl er in einem der beliebtesten Filme des Jahres mitgespielt hat.



Oben: Gun Maverick wurde mit zum umsatzstärksten Film des Jahres 2022 Verdienste von 1.488.519.000 US-Dollar weltweit, wobei 718 Millionen US-Dollar der Einnahmen aus inländischen Ticketverkäufen stammen.

wie man ein schweinisches wahres Ende bekommt

Während Cruise die Nominierung für den besten Schauspieler verpasste, ist der Film neben Avatar: The Way of Water und Elvis einer der Nominierten für den besten Film.

Im Jahr 2021 gab Cruise seine drei Golden-Globe-Statuetten zurück Protest der mangelnden Vielfalt innerhalb der HFPA-Mitgliedschaft .



Cruise gewann zwei Auszeichnungen als bester Schauspieler in einem Drama für seine Rolle in Born on the Fourth of July und als bester Schauspieler in einer Komödie oder einem Musical für Jerry Maguire. Er gewann die dritte Statuette als bester Nebendarsteller in Magnolia.

Golden Globes 2023: Brüskierungen und Überraschungen

Nach den Nominierungen für den Golden Globe 2023 gibt es noch viele andere Brüskierungen und Überraschungen.

Die dreimalige Golden-Globe-Gewinnerin Jennifer Lawrence erhielt für ihre Rolle im Indie-Film „Causeway“ keine Anerkennung. Der Film wurde im September auf Apple TV+ veröffentlicht.



Es gibt auch keine Nominierungen für Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, eine der am meisten erwarteten Fernsehsendungen des Jahres.

was ist das vermögen von dr dre

Julia Roberts und George Clooney haben Nominierungen für Ticket to Paradise verpasst, der an den heimischen Kinokassen 170 Millionen US-Dollar einspielte. Roberts erhielt eine Nominierung als beste Hauptdarstellerin in der Dramaserie Gaslit.



Keine völlige Überraschung, aber Will Smith wurde nach seiner berüchtigten Oscar-Ohrfeige Anfang 2022 auch von den diesjährigen Auszeichnungen ausgeschlossen.

Wann Sie Golden Globes 2023 sehen sollten

Die Golden Globes 2023 werden am Dienstag, den 10. Januar um 20 Uhr EST (17 Uhr PST) auf NBC und Peacock ausgestrahlt. Der Komiker Jerrod Carmichael wurde als Gastgeber der Live-Zeremonie der Golden Globes bekannt gegeben.

Die diesjährigen Nominierungen für den Golden Globe wurden am Montagmorgen von George und Mayan Lopez live aus dem Beverly Hilton Hotel in Los Angeles präsentiert.

In anderen Nachrichten, Wann findet die Twitter HQ-Auktion statt?